Mike Hellwig-Trauma heilen durch Radikale Erlaubnis
#1
Hallo ihr Lieben,

kennt jemand dieses Buch? Ist es empfehlenswert? Was mich ein wenig abschreckt ist, dass ich vermute, dass es darum geht Gefühle wieder zu erleben. Ist ja nicht in jeder Lebenslage für jeden gut. Habt ihr Erfahrungen?

Lieben Gruß
Ohm
Zitieren
#2
Ich habe das Buch hier irgendwo liegen, leider hat es sich versteckt.
Mike Hellweg hat eine Homepage http://www.mike-hellwig.de, auf der ganz viele Video-Aufnahmen sind. Mir haben sie sehr weiter geholfen, er ist sehr authentisch. Ich habe sogar überlegt, ein Seminar bei ihm zu besuchen, was mir aber wegen aktueller Reisefaulheit zu weit ist.
Ich kann die Videos von ihm wirklich empfehlen, weise aber darauf hin, dass er sehr radikal ist. Wenn Ihr merkt, dass es ein wenig an Eure Grenzen geht, schaltet lieber ab oder schaut in ein anderes Video herein, bevor die Grenze erreicht ist, lasst es etwas sacken und schaut ein paar Tage später wieder herein. Es lebt von Wiederholung und "sacken lassen". Jeden Tag ein bisschen ist da besser und wirkungsvoller als einmal zuviel und dann wieder weggelegt.
Zitieren
#3
Hallo Sky,

ich habe mir gerade mal ein paar Videos angeschaut und finde den ziemlich symphatisch. Sehr spirituell, aber weit ab von diesem Licht-und-Liebe-Gedöns und endlich sagt mal einer die Wahrheit über diesen Positiv-Denken-Quatsch. Glaube, ich werd mir das Buch zulegen.

Lieben Gruß
Ohm
Zitieren
#4
Ich merke in letzter Zeit, dass ich dazu neige Menschen zu idealisieren. Das hat sich wieder etwas gelegt. Ich habe mir erst mal das Buc "befreie das Kind in dir" zugelegt, weil es glaube ich thematisch sinnvoll ist, damit anzufangen. Die erste Übung habe ich gemacht und es tat gut. Ist ähnlich dem SE finde ich. Danach werde ich mir wohl dieses Buch hier auch noch zulegen.
Zitieren
#5
Ich hab mir für das Buch das kindle Probeabo zugelegt und hab noch 3 Wochen, um es zu lesen. Ich finds anstrengend zu lesen. Also emotional anstrengend. Das Prinzip, das ich bisher verstanden habe ist per Focussing die Emotionen zu/rauslassen, die in einem toben.
Ich kann gern nochmal eine Rückmeldung geben, wenn ich mit dem Buch ein wenig weiter bn.
Zitieren
#6
eifels schrieb:Ich hab mir für das Buch das kindle Probeabo zugelegt und hab noch 3 Wochen, um es zu lesen. Ich finds anstrengend zu lesen. Also emotional anstrengend. Das Prinzip, das ich bisher verstanden habe ist per Focussing die Emotionen zu/rauslassen, die in einem toben.
Ich kann gern nochmal eine Rückmeldung geben, wenn ich mit dem Buch ein wenig weiter bn.

Ja, genau. Focussing und SE haben glaube ich ein paar Überscheidungen. Ich denke auch, dass man es wohldosiert lesen bzw. die Übungen machen sollte. Mit diesem Aufstellungsgedöns anhand von Zetteln habe ich keine guten Erfahrungen gemacht. Muss ich mir erstmal durchlesen. Vielleicht überspinge ich das auch, wenn möglich.
Zitieren
#7
Hallo Ihr,
Ich habe mir einige Videos angeschaut und in einige Buecher reingelesen.

Für mich ist das gar nichts.

Ich habe den Eindruck, dass er sich gern selbst darstellt und die Vielzahl der Publikationen laesst mich stutzig werden.

Es ist mir persönlich auch viel zu spirituell.

Aber das ist nur meine Meinung.

Lucya
Es war, es ist und es wird. Wir haben es uns nicht ausgesucht, aber es ist UNSER einziges Leben. Der Versuch die Welt ein klein bißchen schöner, leuchtender zu machen. lucya
Zitieren
#8
Hi lucya,

das spirituelle finde ich gut. Das hier
lucya schrieb:Ich habe den Eindruck, dass er sich gern selbst darstellt
ist mir auch eher negativ aufgefallen. Aber das heißt ja nicht, dass die Arbeit generell schlecht ist. Zumindest scheint er authentisch zu sein.


Lieben Gruß
Ohm
Zitieren
#9
Liebe Ohm,
Seine Arbeit enthält sicherlich gute Ansätze!

Lucya
Es war, es ist und es wird. Wir haben es uns nicht ausgesucht, aber es ist UNSER einziges Leben. Der Versuch die Welt ein klein bißchen schöner, leuchtender zu machen. lucya
Zitieren
#10
Ich hab nach dem Lesen des Threads in die Videos reingesehen und fand die voll gruselig. Meine Lust aufs Lesen des Buches ist ad hoc unterm Gefrierpunkt. Für mich passten da Aussagen und beobachtetes Verhalten nicht zusammen. Ich höre Authentizität und beobachte gestellte Bewegungen. Ist natürlich subjektive Wahrnehmung, aber mein Bauch hat mich manchmal auch echt gern ;)
Zitieren
#11
eifels schrieb:Ich hab nach dem Lesen des Threads in die Videos reingesehen und fand die voll gruselig. Meine Lust aufs Lesen des Buches ist ad hoc unterm Gefrierpunkt. Für mich passten da Aussagen und beobachtetes Verhalten nicht zusammen. Ich höre Authentizität und beobachte gestellte Bewegungen. Ist natürlich subjektive Wahrnehmung, aber mein Bauch hat mich manchmal auch echt gern ;)

Meiner mich nicht. Ich habe schon so oft hinterher gedacht "Wie konntest du nur...?" Also mal abwarten... *lol*
Zitieren
#12
Sorry für die Frage, ich stehe auf der Leitung, aber ich erlaube mir jetzt mal radikal, wütend zu sein wenn in einem Forum Abkürzungen unkommentiert verwendet werden, aber
was bedeutet SE?
Zitieren
#13
SE steht für Somatic Experience, eine körperorientierte Form von Traumatherapie ganz knapp gesagt. :)
Zitieren
#14
Vielen Dank. Natürlich hab ich auch schon mal davon gelesen. Vielleicht war es nur unter EFT, EMDR, AT, KIP, PME usw. verschüttet. Vielleicht ist es ein überlegenswerter
Ansatz meinen inneren Anteilen, meiner inneren Familie ähnlich wie bei Men in Black nicht innerer Kritiker, innerer Rebell, usw. zu nennen, sondern Agent K und Agent R.
Dann gäbe es bald ein Hollywood Action Movie meiner Arbeit oder besser noch man könnte es ja als Pixar Film..., ...okay die Realität hat mich überholt.
Zitieren
#15
Ich lese von Stefanie Stahl das Buch „ Das Kind in dir muss Heimat finden“
Es geht um Schattenkind und Sonnenkind. Auch um Gefühle, vor allem sollen
die Schattenkinder auch gefühlt werden. Ich mache das nur in Maßen. Man muss
aufpassen, dass man nicht übertreibt. Denn kaum meldet man das Wort „Gefühl“, drehen
die Schattenkinder gerne durch. Für solche Dinge braucht man Therspieerfahrung,
sonst kann es schädlch sein, mit seinen unbewältigten Gefühlen konfrontiert zu werden.
Bei mir ist es zum Teil schwierig. Andererseits passiert es beim Triggern ohnehin oft.
Durch das Buch kommt Ordnung rein in meine Instanzen.
Ich rede aber ausführlich mit meiner Schwester darüber. Alleine könnte ich das
nicht machen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Sprache ohne Worte: Wie unser Körper Trauma verarbeitet ungestyme 16 27.091 27.08.2022, 22:58
Letzter Beitrag: Bad- Ente
  Mitgefühl,Trauma,Achtsamkeit in psychodynamischen Therapien ungestyme 0 4.004 23.02.2017, 23:38
Letzter Beitrag: ungestyme
  Buch: Das grosse Trauma Selbsthilfebuch Betty66 1 5.543 24.03.2016, 09:11
Letzter Beitrag: Pia
  Trauma-Romane Jodina 9 14.568 27.03.2013, 13:18
Letzter Beitrag: Jodina
  Buchempfehlung "Das Trauma der Gewalt" Lucy 1 4.973 05.05.2010, 23:38
Letzter Beitrag: Kerzenlicht