John Bradshaw: Das Kind in uns
#1
John Bradshaw: Das Kind in uns - wie finde ich zu mir selbst

Klappentext:
Viele unserer alltäglichen Probleme haben eine Wurzel: unverarbeitete Erfahrungen aus der Kindheit. John Bradshaw zeigt, wie wir zu dem Kind in uns zurückkehren, mit der Kindheit abschließen und zu einem erfüllten Leben finden können.
Ein Ratgeber, der jeden Suchenden auf dem Weg zum inneren Kind mit Hilfe von Fragebogen und Selbstauswertungen ganz praktisch begleitet.

Über den Autor:
John Bradshaw, geboren in Houston, Texas, erlebte eine schwierige Kindheit mit einem alkoholkranken Vater. Er studierte Theologie und arbeitete als Psychotherapeut und Managementberater. Heute ist John Bradshaw eine der bekanntesten Persönlichkeiten auf dem Gebiet der Familientherapie.

Bewertung:
Dieses Buch richtet sich vorwiegend an Menschen, die in ihrer Kindheit vernachlässigt wurden, misshandelt wurden oder missbraucht wurden. Hierbei geht es nicht nur um körperliche Gewalt, sondern auch um seelische Grausamkeit, denn ständige Kritik am Kind und permanente Entmutigung kann ebensolche, allerdings unsichtbare, Narben hinterlassen wie physische Brutalität.

Im ersten Teil des Buches schreibt der Autor immer wieder, dass man dieses Problem nicht mit dem Kopf lösen kann ("Ich weiß, dass Sie gelernt haben, alles zu analysieren und mit dem Kopf zu begreifen"). Er stellt aber gleich klar, dass man diese Gefühle nochmal durchleben muss, um sie zu begreifen. Da sein Vater selbst Alkoholiker war, weiß Bradshaw, wovon er schreibt. Er hat das Thema studiert, um selbst zu verstehen und zu begreifen. Sein Spezialgebiet ist die Co-Abhängigkeit, auf welche im Buch immer wieder Bezug genommen wird.

Der Ratgeber ist in vier große Abschnitte eingeteilt:

1. Das Problem des verletzten Kindes in uns (Wie das verletzte Kind unser Leben bestimmt; Wie das Kind verletzt wurde)
2. Wie man das verletzte Kind in sich zurückgewinnt (Zurückgewinnung von z.B. Kleinkind, Schulkind; Teenager)
3. Wie man das verletzte Kind in sich beschützt (Einsatz von neuen Kraftquellen; korrigierende Übungen in der Praxis)
4. Erneuerung (Erneuerung und Verwandlung)

Das besondere in diesem Buch sind die vielen Meditationstexte. Diese sollen auf ein Band aufgesprochen werden, man sollte sich diese dann anhören, damit man zu sich selbst findet und alte Denkmuster versteht und dann verändert.

Meine Meinung zu diesem Buch:
*super*
Dieses Buch wurde mir von meinem Therapeuten empfohlen und es hat wirklich "gepasst". Erst hat es mich wirklich umgehauen, weil es sehr viel in mir in Bewegung gesetzt hat. Auch heute schaue ich immer einmal wieder gerne hinein und lese einige Passagen. Ich mag dieses Buch, weil es meiner Meinung nach in einer sehr nachvollziehbaren Logik geschrieben ist.
Zitieren
#2
Jap, ich habs auch! Es ist wirklich sehr gut!
Zitieren
#3
vielen dank *gutelaune* ich werd mal schauen, ob ich es mir besorg. glg
In der Psychologie heißt es, dass ein Kleinkind buchstäblich in Stücke fällt, wenn es nicht gehalten wird, und körperliche Fürsorge bedeutet in dieser Phase psychologische Fürsorge



der mensch ist im grunde ein wildes, entsetzliches tier. wir kennen es bloß im zustande der bändigung und zähmung, welcher zivilisation heißt, daher erschrecken uns gelegentlich die ausbrüche seiner natur. aber wo und wann einmal schloss und kette abfallen und anarchie eintritt, da zeigt sich, was er ist.
Zitieren
#4
Das klingt echt gut. Ich hab mir gerade ein Buch mit CD von Peter Levine bestellt. Mal gucken wie das so ist. Da gehts um Traumaintegration :)
Zitieren
#5
hallo shadow,

ich habe gerade mal ein bißchen gegoogelt, hört sich total interessant an
meine frage, ist das eine cd auf der therapieansätze sind oder mit der man sich selbst therapieren kann?
Zitieren
#6
Liebe sonnenstrahl.

Ich denke, es ist Beides. Das Buch enthält die Therapie ansätze und die CD Anleitungen zur Selbstheilung. Ich hab was gesucht, was nicht nur so die üblichen Meditationstexte etc. enthält, sondern wirklich auch die Möglichkeit gibt, sich mit den Gefühlen etc, die Traumata hervorrufen auseinanderzusetzen und auch ggf. zu integrieren. Ich denke, ich bin langsam soweit und glaube, dass ich auch langsam die nötige Stabilität habe, das zu probieren. Deshalb hab ich mir die Kombination aus Buch plus CD bestellt. Sobald ichs habe und mal reingelesen hab kann ich dir mehr sagen. :)

Hier schon mal der Amazon link, da kannst du ins Buch reingucken und auch schon nen paar Infos. kriegen

http://www.amazon.de/Vom-Trauma-befreie ... 577&sr=8-1


Lg, Shadow
Zitieren
#7
hallo shadow,

ich danke dir schonmal. in dem link habe ich reingeschaut, das hört sich für mich sehr viel versprechend an.
bin dann mal auf dein feedback gespannt.

lg
sonnenstrahl
Zitieren
#8
Das finde ich auch sehr interessant, zumal ich körperlich immer mehr Empfindungen entwickle. Vielleicht sind Buch und CD eine ideale Ergänzung zur Psychotherapie. Ich bin sehr gespannt auf deinen Bericht, Shadow.

John Bradshaws Buch spricht mich auch sehr an.

LG

Celestine
Be Yourself. Everyone else is already taken. (Oscar Wilde)

Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Das Kind in dir muss Heimat finden cleo 13 20.497 17.11.2016, 17:03
Letzter Beitrag: kleine
  Buch: Kind Zerstörer: Schweige still, süßer Mund Kaktus 3 7.782 22.03.2016, 22:51
Letzter Beitrag: Amy
  ZEN: Versöhnung mit dem inneren Kind von Thich Nhat Hanh ungestyme 4 9.402 22.05.2013, 10:15
Letzter Beitrag: Souldog
  Gunda Schneider: Noch immer weint das Kind in mir unspektakulär 0 3.809 17.05.2011, 20:24
Letzter Beitrag: unspektakulär